Gästebuch der Gaststätte Bei Oma Kleinmann

Vielen Dank für die vielen Rückmeldungen. Konstruktive Kritik, aber natürlich auch Lob helfen uns auch weiterhin gute Arbeit zu leisten.

Dieses Gästebuch ist nicht dazu da, um für irgendetwas oder irgendjemanden unverhältnismäßig Werbung zu machen. Entsprechende Einträge werden wir löschen. Daher werden die Einträge nicht automatisch direkt veröffentlicht.
Danke für Ihr Verständnis!

Ihr Oma Kleinmann-Team

Bisher gibt es 33 Einträge.

Kommentar von Britta | 08.08.2014 17:05

Ein wirklich tolles, sympathisches Restaurant - für jeden Schnitzelliebhaber ein absolutes Muss!

Liebes Oma-Kleinmann-Team, gibt es vielleicht demnächst nochmal das Schnitzel "Gran Torino" (mit Gorgonzolasoße)? Das hat uns besonders gut gefallen!

Liebe Grüße! :)

12 Zu Hause

Kommentar von Christian Sistig | 01.10.2013 20:27

...aufgewachsen im Viertel, und bei Oma Kleinmann, mehr oder weniger, groß geworden, sogar unsere Hochzeit haben wir dort gefeiert, aber schon 27 Jahre im Schwarzwald lebend, war ich nach langer Zeit mal wieder bei Paula, um meine Schwester vom Frauenstammtisch abzuholen. Sofort fühlte ich mich wieder in meine Jugend zurückversetzt, war doch alles, bis auf das unbedingt Notwendige, immer noch alles so wie damals. Bei nächster Gelegenheit schau ich mit Sicherheit wieder rein...
Liebe Grüße
Christian

11 Hallo Liebes Team,

Kommentar von sebastian hülswitt | 18.08.2013 19:31

ich bin per Zufall bei euch gelandet und muss sagen hammer hammer geil. Das Wiener Schnitzel hatte eine super Größe geschmacklich großartig der Preis für Kölsch und Essen einfach Fair. Ich denke wir werden uns in zukunft öfter sehen :)
Liebe Grüße
Sebastian

Kommentar von Wolfgang und Margret | 14.07.2013 22:50

Eine sehr urige Kneipe die sich als ganz tolle Speise Gaststätte entpuppt hat. Wiener schnitzel und das geschmacklich, Qualitativ und preislich einfach super. Das Team hat einen das Gefühl gegeben, als wäre man Stammgast. Danke und weiter so.

Kommentar von Jenni | 16.05.2013 00:12

Es ist einfach soooooo herzlich und soooooo lecker :)
Nur zu empfehlen!!

8 Hallo liebes Oma Kleinmann-Team,

Kommentar von Mel und Boff | 07.04.2013 21:42

es war gestern ein Super-Abend mit tollen Kellnern und nem sehr leckeren Essen. Die Schnitzel waren echt klasse, gepaart mit viel Masse! Rundum gelungen war es. Wir kommen sehr gerne wieder. Gruss an das ganze Team von Mel und Boff aus Menzelen-Ost

Kommentar von Ela | 17.03.2013 23:44

Ein Dankeschön an den sensiblen Kellner mit der Katze im Hals für das eingepackte Schnitzel am Freitag Abend. Leider war es nicht meins :-( Ansonsten sind die Schnitzel wirklich super. Die freche kleine Blonde.

Kommentar von lexi | 05.03.2013 22:18

heut zum ersten mal bei euch gewesen, ich muss sagen: WOW! genau SO müssen schnitzel sein! absolut empfehlenswert. ich komme wieder!

5 Liebe Maureen, lieber Olaf,

Kommentar von angelika kolkmann | 04.02.2013 23:05

wir wünschen euch eine schöne Karnevalszeit! wir sind in Gedanken jetzt oft bei euch, haben wir doch schöne, unvergessliche Karnevalstage in Köln erlebt! Es grüßt euch ganz herzlich Angelika aus Westfalen mit der ganzen Familie!

Kommentar von Bob | 29.01.2013 10:44

Das Szene Restaurant wurde uns empfohlen mit dem Hinweis: Große Schnitzel! In der näheren Umgebung gibt es reichlich Auswahl an Restaurants von denen keines Deutsche Küche anbietet. Da aber viele Studenten in diesem Stadtteil unterwegs sind und wahrscheinlich gerne einmal wie bei Oma (oder zu Hause) essen wollen kann ich gut verstehen das es im Rest. Bei Oma Kleinmann stets gut gefüllt ist. Qualität ist etwas anderes, hier wird wert gelegt auf die größe der Schnitzel und vorallem der Preis macht die Musik. Meine Frau hat ihr Schnitzel nicht bewältigen können und auch ich hatte Mühe dieser Portion. Das Schnitzel war Groß, auch die Portion Pommes hatte XL Format und die Zigeuner-Paprika Soße war reichlich vorhanden hatte allerdings nicht den Geschmack den man bei Oma oder zu Hause erwartet, den Eimer aus dem Großmarkt kann man in der Küche sehen. Schnitzel, Wiener Art, gibt es in acht unterschiedlichen Variationen. Wir hatten Wiener Art und Zigeuner Art und unsere Begleitung aus Köln bestellte Kassler mit Sauerkraut & Pürree. Weder Sauerkraut noch Pürree waren Hausgemacht sonder kamen wohl aus dem Hause Kühne (o.a.) bzw. Pfanni. Das Kassler war Trocken wie der Mistral in Südfrankreich, der Ober nannte es gut durchgebacken. Unsere Schnitzel waren, wie gesagt Groß, aber das wars dann auch. Entweder waren die Teller zu Klein oder das Schnitzel zu Groß, jedenfalls kann man in dieser Form kein Essen servieren. Die Teller quellen über. Jeder ist in der Lage ein Stück Fleisch die nötige Größe zu verabreichen aber Geschmack hatte das monströse Stück vom Schwein nicht. Weder die Pannade noch das Fleisch waren nach unserem Geschmack. Der gereichte Salat war frisch aus dem Großmarkt Eimer entnommen. Die gesamte Atmosphäre im Lokal erinnert an Mensa, Bahnhofs-Restaurant der 60er Jahre oder Dorfkneipe, wer's schön findet, bitte. Wir fühlten uns nicht sehr wohl, wird man doch ohne Tisch Bestellung nach Gutdünken des Kellners an langen Tischreihen plaziert (gequetscht). Gemütlich ist etwas anderes und das die Tische sauber waren kann ich nicht bestätigen. Als Studenten Kneipe ist Bei Oma Kleinmann sicher anerkannt, als Restaurant mit guter Küche vermisse ich einige Grundlegende Elemente.

Antwort von Lara-Maureen Wolf

Lieber Bob,
danke für Deine Kritik. Die nehmen wir Ernst und Deine Einträge werden heute besprochen. Es tut uns leid, dass es Dir so gar nicht zugesagt hat - aber aus Eimern gibt es bei uns nur Dinge wie Salz, Meerrettich und z.B. Preiselbeeren da hast Du Dich wohl vertan…
Trotzdem lieben Gruß, Maureen